Dezember 2015

Auf die Plätzchen fertig los!

...hieß es für die Patienten der KfH Nierenzentrums. Zum Auftakt in die Weihnachtszeit fand auch 2015 das heiß ersehnte Plätzchenbacken im Tesa Converting Center statt, das die Mitarbeiter liebevoll für die jungen Dialysepatienten ausrichten. Die Betriebskantine verwandelt sich dann in eine Backstube, die Eltern der Patienten genießen die Zeit zum klönen oder Plätzchen verzieren. „Wir sind dem gesamten Team des Tesa Converting Centers unendlich dankbar für dieses großartige Engagement. Die Vorfreude der Kinder auf das Backen ist immer riesig und die Aktion ermöglicht immer wieder tolle Begegnungen außerhalb des Klinikalltags.“ freut sich Frau Holst aus dem KfH. Die Lilli Korb Stiftung und alle fleißigen Bäcker der Kindernierenstation möchten sich hiermit für den schönen Nachmittag und die Spende des Tesa-Teams bedanken!

04. Dezember 2015

Stellenausschreibung

Das KfH Nierenzentrum für Kinder und Jugendliche am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf sucht für die Betreuung der jungen DialysepatientInnen eine/n ErzieherIn.

Das UKE freut sich über Bewerbungen bis zum 14. Dezember 2015. Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie unter deisem Link: hier

14. April 2014

Gesundheitstag in Ahrensburg - Jung und Alt spenden zur Erforschung des Nephrotischen Syndroms

Im April fand zum ersten Mal im Herzen Ahrensburgs der "Gesundheitstag für Jung und Alt" statt. Mit Fachvorträgen und Ausstellern aus den Bereichen Gesundheit, Ernährung, Fitness und Unterstützung im Alter wurde ein spannendes Programm angeboten! Frau Andrea Ahlf, Initiatorin des Gesundheitstages, hat im Rahmen der Veranstaltung eine Spendenaktion für die Lilli Korb Stiftung organisiert, deren Erlös in die Erforschung einer speziellen Nierenerkrankung fließt, dem Nephrotischen Syndrom. Wir möchten uns bei Frau Ahlf und bei allen Spendern herzlich für das Engagement bedanken!

31. Oktober 2012

Benefiz-Golfturnier auf Gut Kaden

Im September fand auf Gut Kaden bei Hamburg ein Golfturnier zugunsten der Lilli Korb Stiftung statt. Veranstalter und Organisator des Turniers war die Bank Merck Finck & Co. Rund 80 Teilnehmer sind der Einladung gefolgt und spielten für einen guten Zweck. Statt eine Teilnahmegebühr zu zahlen, hatten die Teilnehmer die Möglichkeit zu spenden und an einer Verlosung teilzunehmen. Auf diese Weise kamen mehr als 4.500 Euro zusammen, die der Arbeit der gemeinnützigen Lilli Korb Stiftung zugute kommen.

16.Oktober 2012

Weihnachtskonzert in Hohenlockstedt

Am Samstag den 2. Dezember 2012 findet um 17:00 Uhr ein Weihnachtskonzert in der Dreifaltigkeitskirche in Hohenlockstedt statt. Auftreten wird die Sacro-Pop-Band Öku-Pax.

mehr

Patiententrainer sollen beim Umgang mit chronischen Krankheiten helfen

Neben der medizinischen Behandlung der Krankheit selbst, ist die Vermittlung von Wissen rund um das Thema chronische Niereninsuffizienz ein wichtiger Baustein bei der Behandlung der Krankheit.

Zu diesem Zweck wurde unter der Trägerschaft der Arbeitsgemeinschaft Familienschulungen für chronische Nierenerkrankungen im Kindes- und Jugendalter, des Förderkreises Schulung chronisch kranker Kinder und Jugendlicher und deren Betreuer e.V. und des Bundesministeriums für Gesundheit ein Projekt zur Schulung von Patiententrainern entworfen.


mehr

Reform der Organspende

Am 25. Mai 2012 beschloss der Bundestag eine Änderung des Organspendegesetzes. Danach sollen Krankenversicherte ab 16 Jahren ausführliche Informationen zum Thema Organspende erhalten und eine schriftliche Erklärung bezüglich der Bereitschaft zur Organspende nach dem Tod abgeben.

mehr

Dr. Jun Oh ist neues Beiratsmitglied

Seit 2011 ist Dr. Jun Oh neues Mitglied im Beirat der Lilli Korb Stiftung. Herr Oh ist Kindernephrologe am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, der mit seiner Wahl in den Beirat an die Stelle von Herrn Prof. Dr. Müller-Wiefel tritt.

mehr

Spendenkonto

IBAN:




Lilli Korb Stiftung

c/o HST | Hanse StiftungsTreuhand GmbH
Poststraße 51
20354 Hamburg
Telefon: 040 3208830-20
Telefax: 040 3208830-19
E-Mail: info@hst-stiftungen.de


Ihr Ansprechpartner am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf

Gabriele Holst M.A.
Telefon: 040/741051293



Startseite Stiftung Spenden Aktuelles Nierenerkrankungen Kontakt
Förderprojekte
Psychologische Betreuung
Pädagogische Betreuung